Zu meiner Person

Geboren am 19. Oktober 1945 lebe ich mit meiner Frau Vreny in Kappel. Als Vater von 3 Kindern und Grossvater von 6 Enkelkindern geniesse ich meine Freizeit im Rahmen meiner Familie. Nebst meiner Leidenschaft der Malerei, hege und pflege ich meinen Garten und vor allem finde ich Ruhe und Ausgeglichenheit mit kreieren und pflegen meiner Bonsais.

 

Als Zahntechniker erlernte ich die Präzision und den Sinn für Farben und Formen. Die Begeisterung fürs Malen und Zeichnen entdeckte ich bei einer anderen Leidenschaft. Als passionierter Fasnächtler suchte ich als „Värsli-Brünzler“ einen „Helgen-Maler“, also jemanden der meine Fasnachtsverse illustreren konnte. Die Suche verlief erfolglos, also versuchte ich es schliesslich selbst...

 

Seither sind über 30 Jahre vergangen und ich kann mir ein Leben ohne die Malerei gar nicht mehr vorstellen. Ob in der heimatlichen Umgebung, oder irgendwo im Mittelmeerraum entstehen meine Aquarelle meist in der freien Natur.

 

Bleistift, Aquarellkasten, Papier und Malblock sind meine ständigen Begleiter. Nebst Landschaften und Blumen habe ich auch eine Vorliebe fürfigürliche Darstellung entwickelt. Und selbstverständlich entstehen mit schöner Regelmässigkeit immer wieder Fasnachtsbilder.

 

Eine wichtige Rolle in meinem künstlerischen Schaffen spielt die Freundschaft zum Kunstmaler Christoph R. Aerni. Mit ihm zusammen betrieb ich über 10 Jahre eine Malschule, welche ich in der Zwischenzeit alleine weiter führe. Mein Atelier in Egerkingen ist seither ein Treffpunkt für Hobbykünstler aus der näheren und weiteren Umgebung. Mit praktischen Tipps versuche ich mein Können weiterzugeben.

 

Als Mitglied der „Lenz-Friends“ (eine Künstlergruppe aus der Region) treffe ich mich regelmässig im selben Gebäude. In diesem Kunstraum werden Ausstellungen und Events organisiert und durchgeführt.

Copyright 2019 by Fritz Brack  |  Webdesign by MySign